Inhalt

News Detailansicht

Fach- und Führungskräfte für den Werkplatz Appenzell Ausserrhoden

Die Wirtschaftsförderung von Appenzell Ausserrhoden setzt ihre Bemühungen zur Förderung des Werkplatzes Appenzell Ausserrhoden fort. Mit den Projekten „Brain Gain“, „Sprungbrett-Event SG AR“ und „ProOst“ engagiert sich die Wirtschaftsförderung aktiv gegen den Fach- und Führungskräftemangel in unserem Kanton.

Wie in anderen Regionen der Schweiz betrachten auch die Unternehmen in Appenzell Ausserrhoden die Rekrutierung von Fach- und Führungskräften als herausfordernd. Zudem kehren viele qualifizierte Arbeitskräfte nach Abschluss ihrer Aus- und Weiterbildungen nicht mehr in den Kanton zurück. Diesem Umstand soll mit verschiedenen Projekten entgegen gewirkt werden, indem gut ausgebildete Fach- und Führungskräfte auf die Attraktivität des Ausserrhoder Werkplatzes aufmerksam gemacht werden.

„Brain Gain“ – Start in die 2. Runde

Nach dem ersten Aushang von Plakaten mit Stellenangeboten in Appenzell Ausserrhoden für Schnuppertage und Praktika an 14 Fachhochschulen, Weiterbildungszentren und Kaderschulen im vergangen Herbst, wurde die Aktion nun bereits zum 2. Mal durchgeführt. Seit Ende April hängen die neuen Plakate nun an 16 verschiedenen Ausbildungsinstituten. Folgende Unternehmen beteiligen sich am Projekt, welches von der Wirtschaftsförderung zusammen mit dem Industrieverein AR lanciert wurde: RC TRITEC AG, RICO Sicherheitstechnik AG, Säntis Energie AG, Wagner AG, ARCOLOR AG, clavis IT AG, ETIS AG und GEOINFO AG.
Das Angebot der teilnehmenden Firmen zeigt deutlich auf, wie vielfältig und attraktiv das Arbeitsplatzangebot in Appenzell Ausserrhoden ist.

„Sprungbrett-Event SG AR“ – Karriereveranstaltung für Studierende

Der Sprungbrett-Event SG AR ist eine Karriereveranstaltung der besonderen Art: Mittels Workshops, Unternehmenspräsentationen und Informationsständen steigern Unternehmen aus den Kantonen St. Gallen und Appenzell Ausserrhoden ihre Bekanntheit bei Studierenden. Die Studierenden profitieren von den vorhandenen Informationen zu Praktika, Bachelor- oder Masterarbeiten, Trainee-Programme sowie Einstiegsstellen. Bereits zum 11. Mal trafen am Montag, 14. April 2014 wieder rund 100 Studierende verschiedener Hochschulen am WBZ Holzweid in St. Gallen mit Unternehmen aus der Region zusammen. Aus Appenzell Ausserrhoden präsentierte sich Huber+Suhner AG den Studierenden.

„ProOst“ – Professionals für die Ostschweiz

Oft suchen junge Ostschweizer und Ostschweizerinnen ihren ersten Arbeitgeber ausserhalb der Region. Nach den „Lehr- und Wanderjahren“ wird jedoch die Ostschweiz wegen der hohen Lebensqualität wieder interessant. Genau hier setzt die Veranstaltung „ProOst“ am 15. August 2015 an, welche gemeinsam von den Kantonen St.Gallen, Thurgau, Appenzell Ausserrhoden und Appenzell Innerrhoden organisiert wird: Das Ziel von ProOst ist es, rund 300 Professionals für einen Tag wieder in die Ostschweiz zurück zu holen und ihnen eine Übersicht über Karrierechancen in der Ostschweiz aufzuzeigen.
Zur Zeit sind noch Plätze frei. Interessierte Unternehmen finden weitere Informationen unter www.proost.ch oder bei der Wirtschaftsförderung Appenzell Ausserrhoden.

Gerade auch kleinere Firmen sollen durch diese Projekte Zugang zu qualifizierten Kontakten und aktuellem Know-how aus Wissenschaft und Lehre erhalten. Die Wirtschaftsförderung des Kantons Appenzell Ausserrhoden steht deshalb jederzeit für entsprechende Anfragen zur Verfügung.

Zusätzliche Informationen

Amt für Wirtschaft und Arbeit

Regierungsgebäude
9102 Herisau
T: +41 71 353 61 11
F: +41 71 353 62 59