Inhalt

Übersichtsplan für Elektro- und Erdgasfahrzeuge aktualisiert

Appenzell Ausserrhoden unterstützt umweltfreundliche Energieträger: Mit einer Karte im Geoportal über die Tankstellen für Elektro- und Erdgasfahrzeuge bietet das kantonale Tiefbauamt eine Serviceleistung für alle, die sich mit alternativen Antriebstechnologien in Appenzell Ausserrhoden fortbewegen. In der Gemeinde Heiden und in Gais gibt es nun neue öffentliche Tankstellen für Elektrofahrzeuge.

Wer mit einem Elektro- oder Erdgasfahrzeug in Appenzell Ausserrhoden unterwegs ist, kann von einem dichten Netz an Lade- und Tankstationen profitieren. Drei neue öffentliche Ladestationen sind nun dazugekommen. In der Gemeinde Heiden gibt es zwei neue und in Gais eine neue öffentliche Tankstelle für Elektrofahrzeuge. In Herisau stehen der Bevölkerung elf Ladestationen sowie eine Gastankstelle zur Verfügung. In Teufen stehen vier, in Heiden und Gais je drei und in Hundwil, Speicher und Walzenhausen je zwei Stromtankstellen. Ebenso sind in Rehetobel, Trogen und Grub je eine Elektro-Ladestation installiert. Aktuell sind im Kanton insgesamt 30 öffentliche Ladestationen für Elektro-Autos sowie eine Ladestation für gasbetriebene Fahrzeuge in Betrieb.

Die Standorte können auf www.ar.ch/alternativetankstellen abgerufen werden. Das kantonale Tiefbauamt aktualisiert und erweitert die Angaben regelmässig

Zusätzliche Informationen

Departement Bau und Volkswirtschaft

Kasernenstrasse 17A
9102 Herisau
T: +41 71 353 65 51
F: +41 71 353 68 33