«Wunderlich kommt mir die Baute vor». Der Fünfeckpalast in Trogen und die Familie Zellweger

Das im August 2019 erschienene Buch kann beim Verlag oder via Buchhandel bestellt oder in der Kantonsbibliothek gekauft werden.

Das von Heidi Eisenhut verfasste Buch über den Fünfeckpalast und die Familie Zellweger von Trogen ist ein "Reiseführer" ins Innere eines der markantesten und gleichzeitig wundersamsten Gebäude des Kantons Appenzell Ausserrhoden, das dieser 1991 aus Familienbesitz angekauft hat. Es ist eine Einladung, den Palast durch das Hauptportal zu betreten und Stockwerk um Stockwerk kennenzulernen. Als Bildband öffnet es Fenster zu den Räumen in ihrem heutigen Gesicht und zu vergangenen Zeiten, als Familiengeschichte ist es ein Nachschlagewerk mit kurzen biografischen Erzählungen anhand von Gemälden, Fotografien und Objekten aus dem reichen Fundus des Hauses.

Ein Stammbaum mit Bildern der Hausbesitzerinnen und -besitzer und ein Register dienen der Orientierung im Labyrinth der Namen und Verwandtschaftsbeziehungen. Vier Faksimile-Beilagen ergänzen die 280 Abbildungen im dicken Band – eine Hommage unter anderem an die Kommoden und Schränke in der seit Ende 2013 für Führungen zugänglichen Zellweger-Wohnung im ersten Stock des Fünfeckpalasts, aus denen Originaldokumente quollen.

© 2019 Appenzeller Verlag Schwellbrunn und Kanton Appenzell Ausserrhoden
ISBN 978-3-85882-819-4
528 Seiten, ill., geb., CHF 48.– (zuzüglich Versandkosten)

Leseprobe >

Rezension im Saiten, Oktober 2019 >
Beitrag im SRF Radio, 04.11.2019 >

Buchbestellung via Verlag
Appenzeller Verlag, Im Rank 83,9103 Schwellbrunn, 071 353 77 55, verlag@appenzellerverlag.ch, www.verlagshaus-schwellbrunn.ch/shop.

 

Kantonsbibliothek

  • Landsgemeindeplatz 7
  • 9043 Trogen
  • T: 071 343 64 21
  • Öffnungszeiten
  • Montag bis Freitag
    14.00 – 17.00 Uhr
    oder nach Vereinbarung

    Sommerferien vom 22. Juli bis zum 2. August 2019