Kinder und elektronische Medien: Tipps für Eltern und Lehrpersonen

Lehrerin erklärt Schülerinnen etwas am Laptop

Selfies, Cybermobbing, Pornografie im Internet: Elektronische Medien wie Computer, Smartphones, Tablets, Spielkonsolen, Internet, soziale Netzwerke und Co. sind äuserst beliebt und deshalb aus den Lebenswelten von Kindern und Jugendlichen nicht mehr wegzudenken. Sie eröffnen faszinierende Möglichkeiten und Chancen, bergen aber auch Risiken und Gefahren im Bereich des Kinder- und Jugendschutzes.

Das Amt für Volksschule und Sport engagiert sich in dieser Thematik mit Informationen und Weiterbildung für Schulen und Eltern. Es ist zu diesem Zweck mit dem Kinderschutzzentrum St.Gallen eine Partnerschaft eingegangen, welche eine mehrjährige Zusammenarbeit in der Weiterbildung und Prävention vorsieht.

Abteilung Volksschule

  • Regierungsgebäude
  • 9102 Herisau
  • T: +41 71 353 61 11