Inhalt

News Detailansicht

Verkehrsunfall in Waldstatt

Am Freitag, 13. August 2021, ist es in Waldstatt zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Auto und einem Motorfahrrad gekommen. Die Mofalenkerin musste mit unbestimmten Verletzungen mit dem Rettungshelikopter ins Spital überführt werden.

Kurz vor 20.00 Uhr fuhr eine 27-jährige Frau auf der Hauptstrasse von Waldstatt in Richtung Urnäsch. Nach dem Trüblirank schloss sie auf einen Personenwagen auf, welcher die Fahrt verlangsamte. In der Folge begann die Frau das voranfahrende Auto zu überholen. Auf Höhe des Autos bemerkte sie, dass vor diesem Fahrzeug eine 15-jährige Motorfahrradlenkerin im Begriff war nach links in eine Seitenstrasse abzubiegen. Trotz eingeleitetem Brems- und Ausweichmanöver konnte sie eine Kollision mit der Mofalenkerin nicht mehr verhindern und es kam zu einer seitlich-frontalen Kollision. Die Zweiradlenkerin erlitt unbestimmte Verletzungen und wurde mit der Rega ins Spital überführt.

Während der Unfallaufnahme musste die Strasse in Zusammenarbeit mit der Feuerwehr Waldstatt für mehrere Stunden gesperrt und der Verkehr umgeleitet werden.

Zusätzliche Informationen

Kantonspolizei

Zeughaus
Schützenstrasse 1
9100 Herisau
T: +41 71 343 66 66
F: +41 71 353 64 21