Inhalt

Dölf Biasotto als Landammann im Amt

Der Regierungsrat von Appenzell Ausserrhoden hat sich für den Rest der Amtsdauer 2019–2023 neu konstituiert: Regierungsrat Dölf Biasotto übernimmt das Landammann-Amt von seinem Vorgänger, Regierungsrat Alfred Stricker.

Der Regierungsrat von Appenzell Ausserrhoden hat sich für den Rest der Amtsdauer 2019–2023 neu konstituiert: Am 1. Juni 2021 hat das neue Amtsjahr begonnen und damit die Amtszeit des neuen Landammanns Dölf Biasotto. In kleinem, feierlichem Rahmen hat alt Landammann Alfred Stricker heute das Amt an Landammann Dölf Biasotto übergeben und wünscht ihm viel Fingerspritzengefühl in der Ausübung der ehrenvollen Aufgabe. Landammann Dölf Biasotto wurde am 7. März 2021 gewählt und wird den Regierungsrat die nächsten zwei Jahre bis Ende Mai 2023 führen. Als dessen Stellvertreter hat der Regierungsrat den Vorsteher des Departements Bildung und Kultur, Regierungsrat Alfred Stricker, gewählt.

Zusätzliche Informationen

Kantonskanzlei

Regierungsgebäude
9102 Herisau
T: +41 71 353 61 11
F: +41 71 353 68 64
Bürozeiten
07.30 - 12.00 Uhr
13.30 - 17.00 Uhr