Inhalt

Archiv-Häppchen

Über 180 Jahre lang erschien das Ausserrhoder Amtsblatt wöchentlich in gedruckter Form. Seit Juli 2020 wird das Ausserrhoder Amtsblatt ausschliesslich elektronisch publiziert. Das Staatsarchiv Appenzell Ausserrhoden stellt jetzt auch alle gedruckten...

Das Staatsarchiv durfte kürzlich einen ganz besonderen Neuzugang verzeichnen: Die Lebenserinnerungen von Emanuel Meyer-Wetter, von ihm persönlich in zehn Heften handschriftlich verfasst.

Ein Skirennen gehörte fix in das Jahresprogramm des SAC Sektion Säntis. Im Februar 1933 stand jedoch nicht die Bestzeit, sondern die Verkleidung im Vordergrund.

Im Februar 1920 stellte die Ausserrhoder Sanitätskommission acht Punkte zusammen, welche die Bevölkerung erneut zur Bekämpfung der Grippe beachten sollte.

 

Kurz vor Weihnachten ist ein besonderes Originaldokument aufgetaucht: Ein Brief des berühmten Appenzeller Chronisten und Pfarrers Gabriel Walser (1695–1776). Vor genau 247 Jahren, im Dezember 1773, setzte Gabriel Walser ein Schreiben an Landammann...

Anlässlich des ersten Schneefalls in dieser Saison zeigen wir hier ein besonders schönes Schneefoto. Dieses Bild zeigt die Bernhardiner vom Rossfall in Urnäsch im Februar 1969. Erstellt hat es der Fotograf Bey im Auftrag von Foto Gross, St. Gallen....

Das Tanzverbot aufgrund der Corona-Pandemie ist nicht das erste seiner Art im Appenzellerland. Bereits vor genau 102 Jahren – Mitte Oktober 1918 – wurde aufgrund der damals grassierenden Spanischen Grippe vom Regierungsrat ein solches verhängt.

Das Dorfschulhaus Speicher (Dorf 46, heute Kindergarten Dorf) wurde 1843/44 gebaut. Die Bauarbeiten wurden durch den Zimmermeister Johannes Niederer aus Heiden und Maurermeister Elias Hilpertshauser aus Wildhaus ausgeführt. Die Bevölkerungszählung...

Das Textilunternehmen J.G Nef & Co. (später J.G. Nef-Nelo AG) zählte zu den erfolgreichsten Handelshäusern in Appenzell Ausserrhoden. Den Grundstein für das Unternehmen legte Johann Jakob Nef 1805 mit der Gründung eines Handelsgeschäft. In den 1920er...

Die Schwägalp ist nicht nur heute ein beliebtes Sommer-Ausflugsziel von Motorradfahrern. Am Fuss des Säntis konnte dieser Sport auch im Winter betrieben werden.

Zusätzliche Informationen

Staatsarchiv

Schützenstrasse 1A
9100 Herisau
T: +41 71 353 63 50
Öffnungszeiten
Dienstag bis Freitag:
08.00 - 12.00 Uhr
13.30 - 17.00 Uhr