Haben Sie Probleme mit der Darstellung dieser E-Mail, verwenden Sie bitte folgenden Link.

Newsletter 02/2022 - Abteilung Chancengleichheit

Geschätzte Newsletter-Empfängerinnen und -Empfänger

Hitzewelle, Klimawandel, Jahrhundertsommer, Gewitterstürme, tropische Nächte. Schlagworte, die uns diesen Sommer begleiteten. Wir freuen uns auf die kühleren Tage – sinnbildlich und wörtlich. Fokusse setzen und Themen vertieft bearbeiten. Die wichtigsten, die uns aktuell beschäftigen, unten. Viel Ruhe beim Lesen!

Herzliche Grüsse

Manuel Baumann, Evelina Brecht, Isabelle Dubois, Sandra Renn, Irina Wedlich und Carina Zehnder

Kampagne «Kein Platz für Sexismus» an Schulen

 

Die Kampagne «Kein Platz für Sexismus» wird ab nächster Woche an Oberstufen-Schulen weitergeführt. Neben den bereits bekannten Plakaten werden die Schülerinnen und Schüler mit einem Leitfaden dazu angeregt über die Grenze von Flirts zu Belästigung nachzudenken: «Wenn aus Spass Stress wird, sag Stopp», so die Botschaft.

 

 

Promo Femina – neues Online-Tool für mehr Frauen in der Politik

 

Nach den Wahlen ist vor den Wahlen. Sich laufend mit der Frage der Nachwuchsförderung in der Politik zu beschäftigen lohnt sich. Appenzell Ausserrhoden hat sich am Forschungsprojekt «PROMO Femina – Politisches Engagement von Frauen in Schweizer Gemeinden» der FH Graubünden beteiligt. In zahlreichen Workshops mit Politikerinnen, politisch interessierten Frauen und Expertinnen wurden die Gründe für die oft spärliche Vertretung von Frauen in den Gemeindebehörden diskutiert und 120 Massnahmen als Online-Tool entwickelt. Der Dank geht dabei insbesondere an die Kantonsrätinnen und Gemeinderätinnen aus Appenzell Ausserrhoden, die ihr Wissen und ihre Erfahrungen einbrachten. Das Online-Tool unterstützt Gemeinden und Lokalparteien sowie weitere engagierte Organisationen mit pragmatischen Ideen und Massnahmen, um Ämter vermehrt mit Frauen zu besetzen. Zugleich richtet es sich an diejenigen Frauen, die sich ein politisches Engagement überlegen und ihre Eignung besser abschätzen wollen.

Zwischen Wunsch und Wirklichkeit - Ostschweizer Barometer zur Gleichstellung 2021

 

Im Fokus des Ostschweizer Barometers zur Gleichstellung 2021 steht die Erwerbsarbeit und unbezahlte Care-Arbeit. Die von den Kantonen Appenzell Ausserrhoden und St. Gallen für die Ostschweiz in Auftrag gegebene Auswertung des Nationalen Barometers Gleichstellung 2021 hat ergeben, dass die Region in einigen Aspekten traditionellere Geschlechterverhältnisse aufweist als der Rest der Schweiz. Das Barometer zeigt, dass die Arbeitsteilung in Paarhaushalten sich noch häufiger am männlichen Ernährermodell ausrichtet und Haushalte mit Kindern seltener institutionalisierte Kinderbetreuung in Anspruch nehmen: 46% der Befragten mit Kindern binden die Grosseltern in die Betreuung ein. 

Rückblick PLATTFORM14 zur Ukraine

 

Kurz vor den Sommerferien fand die 14. Ausgabe unserer PLATTFORM-Veranstaltungsreihe statt. Geflüchtete Menschen aus der Ukraine und Gastfamilien fanden sich im Zeughaus Teufen zusammen, um die wichtigsten Infos zum Leben in Appenzell Ausserrhoden gesammelt zu erhalten. Über 200 Personen folgten dem Angebot. 6 kurze Inputs aus den Amtsstellen gaben einen Überblick und an den 8 Infoständen konnten im Anschluss individuelle Fragen geklärt werden. Insgesamt standen 12 Übersetzerinnen und Übersetzer im Einsatz. Ein herzliches Dankeschön an alle freiwillig Engagierten!

Die Unterlagen sind auf www.ar.ch/ukraine in Deutsch, Ukrainisch und Russisch zum Download bereit.

Deutsch für Mutter und Kind

 

Ab Ende August wird ein subventioniertes Deutschangebot für Mütter und Kinder im Vorschulalter angeboten. Kinder von zwei bis vier Jahren profitieren von der frühen Deutschförderung während ihre Mütter den Deutschkurs besuchen. Mit diesem Angebot vom Verein Aida I Bildung + Begegnung wird den besonderen Anliegen von Frauen mit Kindern Rechnung getragen. Die Teilnahme an einem Deutschkurs setzt die Teilnahme des Kindes im Kinderkurs voraus, dies um eine gute Vorbereitung auf den Kindergarteneintritt zu ermöglichen.

Neues Spiel «Datosphäre» zur Ausleihe

 

Was passiert mit meinen Daten im Netz? Wer hat Interesse daran und warum? Wie kann ich mich schützen? Das Spiel «Datosphäre» bringt Jugendliche zur Auseinandersetzung mit ihrem alltäglichen Umgang mit persönlichen Informationen. Sie lernen Chancen und Gefahren der globalen Vernetzung kennen. Anwenderinnen und Anwender buhlen um «Likes», Unternehmerinnen und Unternehmer verdienen mit den Informationen «Coins».

Das Spiel ist für Jugendgruppen in Schulen, Vereinen oder im Freizeitbereich konzipiert und kann ab ca. 14 Jahren gespielt werden. Es stehen zwei Exemplare des Spiels ab sofort zur Ausleihe in der Abteilung zur Verfügung. Als Spielleitung (in der Regel eine erwachsene Person) braucht man kein besonderes Wissen zu IT oder Datenschutz. Ein Erklärvideo für den Spielleiter sowie alle weitere Infos zum Spiel sind auf der Homepage zu finden.

Informationsplattform www.leben-in-ar.ch – Informationen zum Leben in Appenzell Ausserrhoden

 

Die Online-Informationsplattform «www.leben-in-ar.ch» wurde optimiert und präsentiert sich mit neuem Design. Die übersichtlichen Informationen zum Leben in Appenzell Ausserrhoden (Sozialversicherungen, Arbeitsmarkt, Gesundheitssystem, Bildungssystem, Integrationsangebote, Soziale Sicherheit, etc.) ermöglichen der Migrationsbevölkerung eine umfassende und aufklärende Unterstützung sowie gezielte Beratungsangebote. Auch für alle anderen im Kanton wohnhaften oder arbeitstätigen Personen bietet die Plattform gute Tipps.

Die Webseite «www.leben-in-ar.ch» kann gerne verlinkt und prominent auf weiteren Infoseiten platziert werden, um möglichst viele Personen zu erreichen. Bei inhaltlichen Änderungswünschen oder Ergänzungen geben Sie uns Bescheid: chancengleichheit@ar.ch

Links und Hinweise

Integration:

Gleichstellung:

 

 

Impressum und Kontakt

 

Amt für Soziales
Abteilung Chancengleichheit
Kasernenstrasse 17
9100 Herisau
Tel: +41 71 353 64 26

chancengleichheit@ar.ch
Website

Newsletter an- oder abmelden

Unsere ständigen Angebote

Beratungsstelle für Familien: Ehe- und Familienberatung sowie Trennungs- und Scheidungsberatung
Beratungsstelle gegen Rassismus und Diskriminierung: Information und Vermittlung in Konfliktsituationen
careinfo.ch​​​​​​​: Informationsplattform für Care-Migrantinnen und Arbeitgebende
Verzeichnis der Beratungsangebote: Suchen Sie online nach der passenden Beratungsstelle im Kanton
Eltern- und Erziehungsberatung Pro Juventute AR: Beratung zu Elternsein und Erziehungsfragen
INFI (Informationsstelle Integration): Anlaufstelle für Migrantinnen und Migranten
Frauentreff: Empowerment für Migrantinnen
Infostelle Frau + Arbeit: Rechtliche Auskünfte und Beratung zu Arbeits- und Gleichstellungsrecht
Männerpunkt: Beratungsangebot für Männer
Netzwerk Elternbildung: Kontakt- und Auskunftsstelle zu Fragen rund um die Elternbildung
Weiterbildung Mittelland: Subventionierte Deutschkurse für Migrantinnen und Migranten
VERDI: Interkulturelles Dolmetschen in anspruchsvollen Gesprächen