Inhalt

News aus der Kantonskanzlei

Am Vorabend des Alten Silvesters besuchten der Regierungsrat des Kantons Graubünden gemeinsam mit dem Regierungsrat von Appenzell Ausserrhoden die Vorbereitungen eines Schuppels vor dem Alten Silvester.

Der amtierende Regierungsrat hat sich unter Leitung von Landammann Alfred Stricker mit früheren Mitgliedern des Regierungsrates getroffen.

Das Amtsblatt des Kantons Appenzell Ausserrhoden erscheint ab Juli 2020 nur noch als digitale Publikation im Internet. Der Zugang zum E-Amtsblatt ist gratis.

Das Büro des Ausserrhoder Kantonsrates beantragt, nach dem Rücktritt von Kantonsrat und Vizepräsident Marcel Hartmann die beiden Kantonsrätinnen Margrit Müller und Claudia Frischknecht als erste und zweite Vizepräsidentinnen zu wählen.

Auf dem ehemaligen Friedhof bei der reformierten Kirche in Urnäsch führte das Amt für Archäologie Thurgau vom 5. bis 9. August im Auftrag des Kantons Appenzell Ausserrhoden eine Sondiergrabung durch. Nachdem der Bericht über den Fund vorliegt, hat...

Appenzell Ausserrhoden wird am Zürcher Sechseläuten 2021 als Gastkanton teilnehmen. Der Regierungsrat hat beschlossen, die Einladung des Zentralkomitees der Zünfte Zürichs anzunehmen.

Der Regierungsrat von Appenzell Ausserrhoden legt das neue Regierungsprogramm 2020-2023 vor, das am 1. Januar 2020 startet. Das Regierungsprogramm 2020-2023 beschreibt die übergeordneten Ziele, mit denen der Regierungsrat die politische Stossrichtung...

Die fünfte Archivnacht des Staatsarchivs Appenzell Ausserrhoden stand im Zeichen des Ausserrhoder Amtsblattes. Rund 120 Interessierte haben die Veranstaltung in der voll besetzten ‚Alten Stuhlfabrik' in Herisau besucht.

Obergericht, Kantonsgericht und Verwaltung von Appenzell Ausserrhoden werden ihre grundsätzlichen Entscheide künftig ausschliesslich online publizieren.

Zusätzliche Informationen

Kantonskanzlei

Regierungsgebäude
9102 Herisau
T: +41 71 353 61 11
F: +41 71 353 68 64
Bürozeiten
07.30 - 12.00 Uhr
13.30 - 17.00 Uhr