Inhalt

News aus dem Departement

Die meisten Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen in Appenzell Ausserrhoden sind mit sich und ihrer Lebenssituation zufrieden, wie eine Situationsanalyse im Bereich der Kinder- und Jugendpolitik ergab. Auf Basis dieser Erkenntnisse und...

Ziel des Bundesprogramms "Programm S" ist es, dass die Kantone in der sozialen und beruflichen Integration von aus der Ukraine geflohenen Personen unterstützt werden. Die Kantone erhalten dafür ein Jahr lang finanzielle Beiträge. Die Beratungsstelle...

Die Abteilung Gesundheitsförderung im Amt für Gesundheit publiziert zum Welttag der Suizidprävention am 10. September 2022 eine neue Rubrik auf ihrer Website mit Hinweisen zur Suizidprävention und Unterstützungsangeboten.

Die Kampagne «Kein Platz für Sexismus» schreitet voran. Nach dem Start der Plakatkampagne und diversen Veranstaltungen zum Thema liegt ein weiterer Fokus auf der Zielgruppe der Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Mit einem Leitfaden zu Flirts und...

Ab Ende August werden die Covid-Impfungen in Herisau jeweils mittwochs im Psychiatrischen Zentrum Appenzell Ausserrhoden angeboten. Die Impfpraxis am Spital Herisau wird abgebaut. Impfungen können weiterhin über die Plattform ar.wir-impfen.ch gebucht...

Das Bundesamt für Gesundheit (BAG) und die Eidgenössische Kommission für Impffragen (EKIF) haben die Impfempfehlungen aktualisiert. Neu wird neben immungeschwächten Personen auch Personen über 80 Jahren ab sofort eine weitere Auffrischimpfung...

Mit verschiedenen Massnahmen soll die Betreuung von Menschen mit Demenz in Appenzell Ausserrhoden gefördert werden. Der Regierungsrat hat nun dafür das Demenzkonzept genehmigt und für dessen Umsetzung 47‘000 Franken veranschlagt.

Ab Donnerstag, 7. Juli 2022, werden Corona-Impfungen auch in der Impfpraxis Heiden angeboten. Termine können ab sofort über die die Plattform ar.wir-impfen.ch gebucht werden.

Letzten Donnerstag besuchte Regierungsrat Yves Noël Balmer, Vorsteher des Departements Gesundheit und Soziales, in Gais, Urnäsch, Schönengrund und Herisau unterschiedliche Wohnangebote für Menschen mit Behinderung. Dabei nutze er die Möglichkeit,...

Ab Dienstag, 28. Juni 2022, werden dreimal wöchentlich Corona-Tests im Spital Herisau angeboten. Sämtliche Test- und Impfangebote sind auf www.ar.ch/corona abrufbar. 

Zusätzliche Informationen

Departement Gesundheit und Soziales

Kasernenstrasse 17
9102 Herisau
T: +41 71 353 65 92
F: +41 71 353 68 54