Inhalt

Medienmitteilungen der Kantonalen Verwaltung

Das Departement Bau und Volkswirtschaft hat das Verzeichnis der öffentlichen Strassen in der Gemeinde Grub genehmigt.

Auch dieses Jahr nahm die kantonale Verwaltung Appenzell Ausserrhoden an der Aktion "bike to work" teil. Während 30 Tagen legten 37 Teams von Mitarbeitenden total 28'086 km Arbeitsweg mit dem Velo zurück. Das fördert den Teamgeist, verbessert die…

In diesen Wochen wird der Zustand der Ausserrhoder Kantonsstrassen neu erhoben. Mit speziellen Messfahrzeugen wird das ganze Strassennetz abgefahren. Die Strassenoberfläche und die seitlichen Bauten und Anlagen werden dabei abfotografiert und mit…

Die Kantonsstrasse von Wolfhalden übers Hasli nach Thal wird im Abschnitt Unterlindenberg bis Vorderhasli auf einer Länge von 800 Metern gesamthaft erneuert. Der Abschnitt ist geprägt von ungenügenden Belagsstärken und Fahrbahnbreiten sowie…

Der Regierungsrat von Appenzell Ausserrhoden hat 204‘685 Franken aus dem Lotteriefonds an gemeinnützige Institutionen vergeben: 75‘000 Franken werden im Kanton und in der Region eingesetzt, 82‘685 Franken erhalten Institutionen in der Schweiz, 37‘000…

Der Regierungsrat von Appenzell Ausserrhoden hat 10‘000 Franken aus dem Lotteriefonds für die Soforthilfe für unwettergeschädigte Berggemeinden gesprochen.

Die Kantonsstrasse von Teufen nach Speicher führt durch den Steineggwald. Dieser ist ein viel besuchtes Naherholungsgebiet. Der Parkplatz am westlichen Waldrand und die damit verbundene Querung der Kantonsstrasse ist für alle Verkehrsteilnehmende…

Das Departement Bildung und Kultur zieht eine positive Bilanz aus der diesjährigen Erhebung der Anschlusslösungen der Lernenden aus der Volksschule und den Brückenangeboten: Rund 94 Prozent haben einen Einstieg in die Sekundarstufe II gefunden.

In der Nacht von Dienstag auf den Mittwoch ist in Trogen im Gebiet Bad ein Schaf durch einen Wolf verletzt worden und danach verendet. Nach dem Vorfall wurden die Tierhaltenden der Region durch die kantonale Fachstelle Herdenschutz informiert und zu…

Das Departement Bau und Volkswirtschaft hat das Projekt für die Sanierung eines Böschungsrutsches im Hägli in Reute genehmigt. Das Bauprojekt besteht aus einem Holzkasten unten am Blaubach und einer Stützmauer oben an der Kantonsstrasse.

Zusätzliche Informationen

Kantonskanzlei

Obstmarkt 3
9102 Herisau
T: +41 71 353 61 11
Bürozeiten
07.30 - 12.00 Uhr
13.30 - 17.00 Uhr

Medienanfragen

sind bitte an den kantonalen Kommunikationsdienst zu richten: kommunikation@clutterar.ch