Inhalt

Archiv Medienmitteilungen

Newssuche

Hoher Sachschaden ist in der Nacht auf Montag in Herisau bei einem Einbruchdiebstahl in eine Liegenschaft einer Fast-Food-Kette entstanden.

Über das vergangene Wochenende hat die Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden verschiedene Verkehrskontrollen durchgeführt und musste dabei mehrere Personen zur Rechenschaft ziehen.

Am Samstag, 13. Juni 2020, kam es in Schwellbrunn, Tobel, zu einem Verkehrsunfall mit erheblichem Sachschaden.

Am Freitag, 12. Juni 2020, gegen 01.40 Uhr, brach eine unbekannte Täterschaft in eine Ladenlokalität der Alpsteinstrasse in Herisau ein.

Leichte Verletzungen haben sich am Donnerstag, 11. Juni 2020, die Beteiligten bei einer Frontalkollision zwischen zwei Personenwagen in Bühler zugezogen.

Am Dienstag, 9. Juni 2020, ist es in Waldstatt zu einer Kollision zwischen einem Auto und der Bahn gekommen. Der Autolenker wurde verletzt.

Am Montag, 8. Juni 2020, ist es in Speicher zu einem Selbstunfall mit einem Motorrad gekommen. Der Lenker blieb unverletzt.

Zwischen Mittwoch, 3. Juni 2020 und Donnerstag, 4. Juni 2020, ist es in Walzenhausen zu mehreren Einbrüchen gekommen. Dabei entstand hoher Sachschaden, das Deliktsgut ist jedoch gering.

Am Dienstag, 2. Juni 2020, ist es in Herisau zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Personenwagen gekommen. Beide Lenker blieben unverletzt.

Über das Pfingstwochenende, Samstag bis Montag, 30. Mai bis 1. Juni 2020, führte die Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden verschiedene Verkehrskontrollen durch. Ein Motorradfahrer musste am Samstag wegen eines Rasertatbestandes aus dem Verkehr...

Zusätzliche Informationen

Kantonspolizei

Zeughaus
Schützenstrasse 1
9100 Herisau
T: +41 71 343 66 66
F: +41 71 353 64 21