Inhalt

News aus dem Departement

Liegenschaftsbesitzerinnen und -besitzer haben im vergangenen Jahr im Rahmen des Förderprogramms Energie wesentlich mehr Fördermittel für energetische Sanierungen beantragt als vom Kanton budgetiert. Auch 2021 zeichnet sich ab, dass die vorgesehenen...

In Appenzell Ausserrhoden waren Ende April 1'057 Personen auf Stellensuche, 46 weniger als im Vormonat.

Der Regierungsrat von Appenzell Ausserrhoden will die Tourismusabgabe 2020 für durch COVID-19 arg gebeutelte Branchen erlassen. Die betroffenen Unternehmen würden damit finanziell entlastet.

Im Dorfkern von Trogen soll ein einheitliches Temporegime eingeführt werden. Im Jahre 2010 vor den grossen Strassenbauarbeiten startete der Kanton den Versuch einer Tempo-30-Zone rund um die Kreuzung am Landsgemeindeplatz. Diese hat sich bewährt und...

Auf der Kantonsstrasse Stein – Teufen muss im Abschnitt von der ARA bis zum Ende des Klösterliwalds der Deckbelag ersetzt werden. Gleichzeitig soll der Radstreifen aufwärts verbreitert werden. Die talseitige Böschung ist instabil und es kommt immer...

An der Kantonsstrasse Waldstatt – Urnäsch im Gebiet Fürtli führt das kantonale Tiefbauamt Felssicherungsarbeiten durch. Die Massnahmen sind nötig, da der Fels stark verwittert ist und das Risiko steigt, dass Steinbrocken auf die Strasse fallen. Der...

Appenzell Ausserrhoden hat in den Jahren 2019 und 2020 seine Abfall- und Deponieplanung gesamthaft überarbeitet. Der Regierungsrat hat nun die revidierte Abfall- und Deponieplanung erlassen. Gleichzeitig hat er das Kapitel „Abfallbewirtschaftung“ des...

In den Räumen der Urnäscher Schulhäuser wurde vor wenigen Wochen eine digitale Aerosol-Überwachung installiert und in Betrieb genommen. Die Messungen melden der verantwortlichen Personen via Signal ans Handy oder an den Computer, sobald es Zeit ist,...

Departement Bau und Volkswirtschaft beabsichtigt, eine kantonale Deponiezone und einen Sondernutzungsplan für eine Aushubdeponie im Gebiet Brennern in Hundwil zu erlassen.

Die Bauarbeiten am Bahnhof Herisau beginnen: Als Vorarbeiten für die Kreiselverlegung werden ab dem 6. April die Werkleitungen in der Kantonsstrasse umgelegt. Ab Mitte Juli starten die Arbeiten für die Gleisverschiebung, für die Erweiterung der...

Zusätzliche Informationen

Departement Bau und Volkswirtschaft

Kasernenstrasse 17A
9102 Herisau
T: +41 71 353 65 51
F: +41 71 353 68 33