News aus dem Departement

Letzten Freitag, 9. August, präsentierte sich das Appenzellerland an der Fête des Vignerons in Vevey. Der Auftritt war ein voller Erfolg.

In Appenzell Ausserrhoden waren Ende Juli 810 Personen auf Stellensuche, 16 mehr als im Vormonat.

Das Amt für Umwelt von Appenzell Ausserrhoden hat während der letzten Heizperiode in allen öffentlichen Schulhäusern und Kindergärten Radonmessungen durchgeführt. Die gemessenen Radonbelastungen sind gering. Nur wenige und geringfügige...

In exakt 28 Tagen, am 9. August 2019, sind die beiden Appenzeller Kantone zu Besuch an der Fête des Vignerons. Mit ihrem gemeinsamen Auftritt im Waadtland unter dem Motto «Brauchtum erleben - Vivre les traditions» zeigen sie ihre...

In den vergangenen Wochen führte das kantonale Amt für Umwelt drei Informationsveranstaltungen für Gemeindebehörden und Grundeigentümer zur laufenden Ausserrhoder Deponieplanung durch. Rund 150 Teilnehmende wurden bei den Anlässen in Rehetobel, Gais...

Der Regierungsrat von Appenzell Ausserrhoden äussert sich in seiner Antwort an den Bund zum Verordnungspaket ‚Umwelt Frühling 2020‘geteilt: Während er den vorgeschlagenen Revisionen der Abfallverordnung, der Chemikalien-Risiko-Verordnung und der...

Während der Totalsperre der Bahnstrecke zwischen St. Gallen und Trogen vom 13. bis 28. Juli saniert der Kanton die Natursteinmauer an der Kantonsstrasse zwischen der Vögelinsegg und der Bahnstation Schützengarten in Speicher.

An der Schwellbrunnerstrasse im Abschnitt Einlenker Schlossstrasse bis Schulhaus Ifang in Herisau werden seit einer Woche die Beläge saniert. Gleichlaufend werden die Bushaltestellen "Am Bach" und "Ifang" behindertengerecht umgebaut.

Der Neubau des Knotens Appenzeller-/Heinrichsbadstrasse durch die kantonalen Tiefbauämter St.Gallen und Appenzell Ausserrhoden schreitet planmässig voran. Für den Bau des neuen Einlenkers Heinrichsbadstrasse wird der Verkehr auf der...

Der Regierungsrat von Appenzell Ausserrhoden hat die Jagdvorschriften für das Jagdjahr 2019 / 2020 erlassen. Die Ausserrhoder Jagd beginnt am 2. September 2019. Der Jagdplan 2019 sieht den Abschuss von 485 Rehen, 40 Hirschen und 16 Gämsen vor.

Departement Bau und Volkswirtschaft

  • Kasernenstrasse 17A
  • 9102 Herisau
  • T: +41 71 353 65 51
  • F: +41 71 353 68 33