Inhalt

Archiv Medienmitteilungen der Kantonalen Verwaltung

Newssuche

Der diesjährige Internationale Museumstag findet in der Schweiz am Sonntag, 16. Mai 2021, unter dem Motto „Museen inspirieren die Zukunft“ statt. Ein Dutzend Museen im Appenzellerland gehören zu den 130 Schweizer Museen, die den internationalen...

In Appenzell Ausserrhoden waren Ende März 1'103 Personen auf Stellensuche, sechs weniger als im Vormonat.

Die Steuerkraft der Ausserrhoder Gemeinden ist um 2,5 Prozent zurückgegangen. Teufen weist unverändert die höchste und Hundwil die tiefste Steuerkraft aus.

Der Regierungsrat von Appenzell Ausserrhoden weist eine Stimmrechtsbeschwerde ab, die sich gegen die Ungültigerklärung der Volksinitiative „Stopp dem Wildwuchs von Mobilfunkantennen“ durch den Einwohnerrat Herisau richtet. Die Ungültigerklärung ist...

In Appenzell Ausserrhoden waren Ende Februar 1'109 Personen auf Stellensuche, drei mehr als im Vormonat.

Im Rahmen des Regierungsprogramms 2020–2023 soll die politische Bildung und Partizipation gestärkt werden. Mit der «Toolbox» zeigt das Jugendparlament SG AI AR Möglichkeiten auf, wie Jugendlichen das Interesse an Politik nähergebracht werden kann. 

Der Regierungsrat von Appenzell Ausserrhoden schickt den Entwurf für eine neue Kantonsverfassung in die Vernehmlassung. Die Behandlung dieses staatspolitisch bedeutsamen Vorhabens geht damit in eine nächste Runde. Die Ausarbeitung des neuen...

Remo Gmünder, der Leiter des kantonalen Werkhofs in Heiden, geht heute nach 35 Jahren im Dienste des Tiefbauamts in Pension.

Der Regierungsrat von Appenzell Ausserrhoden hat Michael Bischof zum neuen Leiter des Konkursamtes Appenzell Ausserrhoden gewählt. Er übernimmt seine Aufgabe am 1. Juli als Nachfolger von Claudius Platzer, der in Pension geht.

Die Lehrstellensituation in Appenzell Ausserrhoden präsentiert sich im Mehrjahresvergleich trotz Corona-Pandemie stabil. Per Ende Februar wurden 258 Lehrverträge vom Departement Bildung und Kultur genehmigt. Für den Lehrbeginn 2021 steht noch etwa...

Zusätzliche Informationen

Kantonskanzlei

Regierungsgebäude
9102 Herisau
T: +41 71 353 61 11
F: +41 71 353 68 64
Bürozeiten
07.30 - 12.00 Uhr
13.30 - 17.00 Uhr