Inhalt

News aus dem Departement

 

Veranlagungsstand Natürliche Personen per 31.12.2021

Der Regierungsrat von Appenzell Ausserrhoden hat 86‘500 Franken aus dem Lotteriefonds an gemeinnützige Institutionen vergeben: 25‘000 Franken werden gemeinnützig im Kanton und in der Region eingesetzt, 20‘000 Franken erhalten gemeinnützige...

Der Regierungsrat des Kantons Appenzell Ausserrhoden hat eine Absichtserklärung genehmigt mit dem Ziel, den Betrieb eines Ärztehauses im heutigen kantonalen Spital Heiden zu ermöglichen.

Der Regierungsrat von Appenzell Ausserrhoden hat entschieden, die Ausgleichszinsen ab dem 1. Januar 2022 einheitlich auf 0.2 Prozent festzusetzen.

Der Regierungsrat von Appenzell Ausserrhoden hat 123‘600 Franken aus dem Lotteriefonds an gemeinnützige Institutionen vergeben: 68‘200 Franken werden gemeinnützig im Kanton und in der Region eingesetzt, 21‘400 Franken erhalten gemeinnützige...

Dank einer deutlich verbesserten Ausgangslage kann im Voranschlag 2022 ein gutes Resultat erzielt werden. Das Gesamtergebnis weist einen Gewinn von 23,9 Mio. Franken aus. Auf operativer Stufe resultiert ein Ertragsüberschuss von 10 Mio. Franken. Eine...

  1. Wie ist die COVID-bedingte Kurzarbeitsentschädigung zu deklarieren?
    Die Kurzarbeitsentschädigung ist im Lohnausweis enthalten und muss deshalb nicht separat deklariert werden.
     
  2. Müssen Corona-Erwerbsausfallentschädigungen versteuert werden?
    Ja,...

Zusätzliche Informationen

Departement Finanzen

Obstmarkt 3
9102 Herisau
T: +41 71 353 61 11