Dienstleistungen für öffentliche Bauherrschaften

Im öffentlichen Bereich werden die Aufgaben der Bauherrschaften u.a. auch aufgrund des öffentlichen Beschaffungswesens immer anspruchsvoller.

Das Amt für Immobilien berät öffentliche Bauherrschaften im Kanton im Mandatsverhältnis bei der fachlichen sowie strategischen Planung und organisiert Planerwahl-Verfahren. Zudem unterstützt es mit seiner langjährigen Erfahrung Bauherrschaften wie Gemeinden, Stiftungen und die Pensionskasse Appenzell Ausserrhoden im Mandatsverhältnis als Beratung und/oder Vertretung der Bauherrschaft.

Beratung Bauherrschaft

Das Amt für Immobilien berät öffentliche Bauherrschaften im Mandatsverhältnis bei ihren Aufgaben im Bereich Hochbauten. Es erarbeitet mit ihnen - und bei Bedarf mit Dritten - Analysen, Vorgehensweisen, Strategien, Kosten und Terminprogramme sowohl für Objekte im Bestand als auch für neue Bauvorhaben. Dies können Zustandsanalysen, Machbarkeitsstudien, strategische Entwicklungen, Wirtschaftlichkeits- und Renditeberechnungen, Überprüfungen von Bewertungen, Beratungen beim Erwerb von Liegenschaften usw. sein. Ziel ist es, für und mit den politischen Gremien entsprechende Entscheidungsgrundlagen und Abstimmungsvorlagen zu erarbeiten.

Vertretung Bauherrschaft

Diese Dienstleistung (im Mandatsverhältnis) wird insbesondere kleineren Gemeinden bzw. Auftraggebern ohne eigene Fachorgane angeboten. Ziel ist es, grössere Investitionen mit geringem Risiko von Fehlinvestitionen und überschaubarem Aufwand tätigen zu können. Die Erfahrung zeigt, dass es oft sehr anspruchsvoll ist, seitens der Bauherrschaft die nötigen Arbeitskapazitäten zur Verfügung stellen zu können. Zudem sind auch die baulichen Vorgaben und Besonderheiten von öffentlichen Bauten zu beachten.

Das Amt für Immobilien übernimmt bei solchen Mandaten die Vertretung der Bauherrschaft und bereitet die Entscheidungsgrundlagen für die jeweiligen Gremien gemäss öffentlichem Beschaffungsrecht vor. Es übernimmt auf Wunsch auch die Projektleitung Bauherrschaft über sämtliche Phasen von ersten Ideen bis hin zur Inbetriebnahme und Übergabe an die Eigentümer/Nutzenden.

Amt für Immobilien

  • Obstmarkt 1
  • 9102 Herisau
  • T: +41 71 353 65 82