Inhalt

Märchen - Schlüssel zum Leben

Märchen erzählen und Märchen erzählt zu bekommen, das ist Prävention in Reinkultur. Kurt Fröhlich vom Theater Fährbetrieb in Herisau hat im Auftrag der Beratungsstelle für Suchtfragen «Märchen – Schlüssel zum Leben» entwickelt.

Es soll Kindergärtner/innen, Lehrpersonen, Eltern, Grosseltern und andere Bezugspersonen animieren, den Kindern wieder vermehrt Märchen zu erzählen. «Märchen – Schlüssel zum Leben» stellt eine Märchensammlung mit Begleittexten zur Verfügung. In einer zweiten Stufe kann das Thema vertieft werden (Sonderwoche), in dem die Kinder selber Handpuppen herstellen und ein Stück einüben, welches sie dann ihren Eltern, Grosseltern usw. vorführen dürfen.

Bitte melden Sie sich via online-Formular bei der Beratungsstelle für Suchtfragen für den Workshop an.

Die Märchensammlung kann auch von Eltern und anderen interessierten Personen direkt beim Fährbetrieb-Verlag bestellt werden.

Zusätzliche Informationen

Beratungsstelle für Suchtfragen

Oberdorf 4
9055 Bühler
T: +41 71 791 07 40