Inhalt

Regionalpolizei

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Regionalpolizei verteilen sich auf die vier Polizeiposten im Kanton und sind für die polizeiliche Grundversorgung in ihrem Gebiet verantwortlich. Sie versehen ihren Dienst vor allem in der entsprechenden Region, sind Ansprechpartner für die Bevölkerung und pflegen den Kontakt zu den Gemeinden. Sie nehmen Anzeigen entgegen, betreuen, helfen, beraten, schlichten, usw.

Weiter rücken sie zu jeder Tages- und Nachtzeit zu Einbrüchen, Bränden, Unfällen aller Art, Fahndungen, häuslichen Gewalt, etc. aus. Auch werden durch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Regionalpolizei Verkehrskontrollen durchgeführt und der ruhende Verkehr überwacht.

Sie arbeiten dabei eng mit den Fachdiensten zusammen und sind Kriminal-, Verkehrs- und Sicherheitspolizisten in einem. Weiter sind sie für die Verkehrsinstruktion in den Kindergärten tätig.

Viele der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind zudem in diversen Spezialaufgaben wie Interventionseinheit, Ordnungsdienst oder Hundeführer/in eingeteilt.

Die Polizistin und der Polizist instruieren die Kinder im Strassenverkehr.
Die Polizistin und der Polizist vermessen eine Unfallstelle.
Polizistin und Polizist nehmen eine Anzeige auf.
zwei Polizisten auf dem Obstmarkt in Herisau
Diensthund der Kantonspolizei.
zwei Polizisten patrouillieren beim Bahnhof Herisau

Zusätzliche Informationen

Kantonspolizei

Zeughaus
Schützenstrasse 1
9100 Herisau
T: +41 71 343 66 66
F: +41 71 353 64 21