Inhalt

Archiv Medienmitteilungen der Kantonalen Verwaltung

Newssuche

Die Leiterin der Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde KESB, Jolanda Brunner, tritt auf Ende Mai 2016 zurück.

Die Aufgaben der Lungenliga Appenzell Ausserrhoden werden ab dem 1. April 2016 durch die Lungenliga St.Gallen wahrgenommen. Die qualitativ hochstehende und lückenlose Versorgung der Ausserrhoder Patientinnen und Patienten bleibt gewährleistet. Die...

Der Regierungsrat des Kantons Solothurn unter Führung von Landammann Roland Fürst weilt zur Zeit auf Staatsbesuch in Appenzell Ausserrhoden. Landammann Matthias Weishaupt begrüsste die Gäste in Heiden, wo die beiden Regierungsräte die Firma Sefar...

Der Regierungsrat von Appenzell Ausserrhoden hat die Verteilung der Sportfonds-Gelder vorgenommen. Insgesamt wurden 91 Gesuche von Verbänden, Vereinen und Trägerschaften bewilligt. Damit wird der Ausserrhoder Sport mit 680‘000 Franken auf breiter...

Der Regierungsrat setzt per 1. Januar 2016 die Spitalliste von Appenzell Ausserrhoden im Versor-gungsbereich Psychiatrie für die Jahre 2016 und 2017 in Kraft. Mit der Spitalliste wird die stationäre Versorgung der Bevölkerung von Appenzell...

Der Regierungsrat von Appenzell Ausserrhoden hat mit der dritten Fördertranche 2015 für sechs Projekte insgesamt 128‘000 Franken aus dem Kulturfonds gesprochen. Er ist dabei den Empfehlungen des Kulturrates gefolgt. Das Departement Inneres und Kultur...

Die Website der kantonalen Verwaltung von Appenzell Ausserrhoden erscheint ab sofort in einem neuen Design. Die Reorganisation in neu fünf Departemente hat grosse Auswirkungen auf die inhaltliche Struktur der kantonalen Homepage www.ar.ch. Dieser...

Anlässlich seiner Sitzung vom 30. November 2015 hat der Kantonsrat im Rahmen des Voranschlages 2016 24,8 Millionen Franken für die Prämienverbilligung in der Krankenversicherung genehmigt.

Eine aufkommende Tierseuche muss möglichst rasch und wirkungsvoll bekämpft werden. Am vergangenen Dienstag und Mittwoch übte eine Internationale Tierseuchengruppe im st.gallischen Toggenburg auf einem Geflügelhof den Einsatz.

Viele Fledermausarten sind auch in der Ostschweiz heimisch. Gute und sichere Fledermausquartiere in der Nähe von geeigneten Jagdgebieten sind jedoch rar geworden. Das kantonale Tiefbauamt hat deshalb zusammen mit der Fachstelle Natur- und...

Zusätzliche Informationen

Kantonskanzlei

Regierungsgebäude
9102 Herisau
T: +41 71 353 61 11
F: +41 71 353 68 64
Bürozeiten
07.30 - 12.00 Uhr
13.30 - 17.00 Uhr