Inhalt

Medienmitteilungen der Kantonspolizei

Über die vergangenen Tage, Donnerstag bis Montag, 25. Februar bis 1. März 2021, führte die Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden verschiedene Verkehrs- und Geschwindigkeitskontrollen durch. Zwei Führerausweise wurden auf der Stelle eingezogen.

Bei der Kantonalen Notrufzentrale in Herisau sind am vergangenen Wochenende, 27./28. Februar 2021, mehrere Meldungen von Anrufen über angebliche Polizisten eingegangen. Die Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden warnt vor falschen Polizisten.

Am Sonntagabend, 28. Februar 2021, ist in Waldstatt eine unbekannte Täterschaft in eine Produktionsfirma eingebrochen. Durch Angestellte wurde die Täterschaft im Gebäude überrascht, weshalb diese sofort die Flucht ergriff. Eine sofort eingeleitete...

Am Samstagmorgen, 27. Februar 2021, ereignete sich im Gebiet «Girenspitz» ein Gebirgsunfall. Ein 27jähriger Bergsteiger kam dabei ums Leben.

In Herisau ist in der Nacht auf Samstag, 27. Februar 2021, eine unbekannte Täterschaft in ein Geschäftshaus eingebrochen. Die Täterschaft entwendete Bargeld und Brillen.

Der Polizeiposten in Teufen wird im kommenden Frühling renoviert und ausgebaut. Während der Umbauphase wird die polizeiliche Grundversorgung im Appenzeller Mittelland vom Polizeiposten Speicher aus gewährleistet, bevor dieser anschliessend...

Am Montagabend, 22. Februar 2021, hat die Kantonspolizei in Schachen bei Herisau eine Fahrzeugkombination mit Anhänger festgestellt, welche auf der rechten Fahrzeugseite des Anhängers zwei defekte Reifen aufwies. Der verantwortliche Lenker konnte...

Am Samstagabend, 20. Februar 2021, ist in Herisau eine unbekannte Täterschaft in ein Einfamilienhaus eingebrochen. Die Täterschaft erbeutete Bargeld und Schmuck und verursachte Sachschaden.

Am Donnerstagabend, 18. Februar 2021, ist es in Heiden zu einem Einschleichediebstahl gekommen. Die Täterschaft erbeutete Bargeld und Schmuck. Dabei verursachte sie einen hohen Sachschaden.

Am Donnerstag, 18. Februar 2021, ist es in Heiden zu einer Kollision zwischen einem Auto und einem E-Bikelenker gekommen. Der Zweiradlenker wurde leicht verletzt.

Zusätzliche Informationen

Kantonspolizei

Zeughaus
Schützenstrasse 1
9100 Herisau
T: +41 71 343 66 66
F: +41 71 353 64 21

Anfragen an den Mediendienst

medien.kapo@ar.ch

Bearbeitung zu Bürozeiten.