Inhalt

Archiv Medienmitteilungen

Newssuche

Über die Weihnachtstage ist in Herisau ein Geldwechselautomat einer Waschanlage aufgebrochen worden. Dabei ist Sachschaden entstanden.

Am Freitag, 27. Dezember 2019, ist es in Waldstatt zu einem Brand einer Scheune gekommen. Verletzt wurde niemand, es entstand hoher Sachschaden.

Am Sonntag, 22. Dezember 2019, ist eine unbekannte Täterschaft in Herisau in ein Clublokal eingebrochen. Die Täterschaft entwendete Bargeld und Tabakwaren.

Am Freitag, 20. Dezember 2019, ist es in Stein zu einem Selbstunfall mit einem Personenwagen gekommen. Am Auto entstand Totalschaden.

Eine vermisste Frau ist am späten Donnerstagabend, 19. Dezember 2019, in Trogen im Verlauf einer polizeilichen Suchaktion durch einen Polizeihund aufgefunden worden. Die betagte Frau wurde anschliessend durch den Rettungsdienst ins Spital überführt.

Schaden in noch nicht genau bestimmter Höhe ist über das vergangene Wochenende bei insgesamt drei Einbruchdiebstählen in Herisau und Wald entstanden.

Ein Grossaufgebot von Rettungskräften hat am frühen Samstagmorgen, 14. Dezember 2019, ein Brand eines Wohnhauses mit Stall in Hundwil ausgelöst. 200 Schweine kamen in den Flammen um.

Sachschaden in noch nicht bestimmter Höhe ist in der Nacht auf Freitag in Gais bei einem Einbruchdiebstahl in einen Tankstellenshop entstanden.

Geringer Sachschaden ist am Donnerstagmorgen, 12. Dezember 2019, beim Brand eines Thermo-Komposters in Urnäsch entstanden. Personen wurden nicht verletzt.

Eine Knieverletzung hat sich ein Lenker bei einer Frontalkollision zwischen zwei Personenwagen am Donnerstagmittag, 12. Dezember 2019, in Waldstatt zugezogen.

Zusätzliche Informationen

Kantonspolizei

Zeughaus
Schützenstrasse 1
9100 Herisau
T: +41 71 343 66 66
F: +41 71 353 64 21