Inhalt

Medienmitteilungen der Kantonspolizei

Alkohol am Steuer

|

Am Donnerstagabend, 11. Juli 2024, sowie in der darauffolgenden Nacht, hat die Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden zwei Automobilisten aus dem Verkehr gezogen. Beide lenkten ihre Fahrzeuge in nicht fahrfähigem Zustand.

Raser angehalten

|

Am Mittwoch, 10. Juli 2024, hat die Verkehrsgruppe der Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden in Stein eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt. Dabei konnte ein Personenwagenlenker angehalten werden, welcher mit massiv übersetzter Geschwindigkeit…

In der Nacht auf Mittwoch, 10. Juli 2024, sind Unbekannte in ein Ferienhaus in Speicher und in eine Institution in Herisau eingebrochen. Es entstand Sachschaden von mehreren Tausend Franken.

In Herisau haben Unbekannte am Sonntagabend, 7. Juli 2024, einen Mann in seiner Wohnung überfallen und ausgeraubt.

Totalschaden ist am Freitagabend, 28. Juni 2024 bei einem Selbstunfall mit einem Personenwagen in Schachen bei Reute entstanden.

Sachschaden ist am Freitagabend, 28. Juni 2024 bei einem Selbstunfall mit einem Personenwagen in Bühler entstanden.

Am Donnerstagmorgen, 27. Juni 2024, ist in Hundwil ein Bauernhaus abgebrannt. Personen und Tiere kamen keine zu Schaden. Es entstand hoher Sachschaden.

Am Samstag, 22. Juni 2024, ist es in Herisau zu einem Selbstunfall mit einem Personenwagen gekommen. Eine Person wurde leicht verletzt. Es entstand Sachschaden.

Am Donnerstagnachmittag, 20. Juni 2024, ist es in Walzenhausen zu einem Brand einer Holzbeige, die sich im Wald befand, gekommen. Die Feuerwehr konnte das Feuer rasch löschen.

Zusätzliche Informationen

Kantonspolizei

Zeughaus
Schützenstrasse 1
9100 Herisau
T: +41 71 343 66 66
F: +41 71 353 64 21

Anfragen an den Mediendienst

medien.kapo@clutterar.ch
Bearbeitung zu Bürozeiten.

Telefon: +41 71 343 64 64