Inhalt

Direktzahlungen

Datenerfassung im AgriPortal (Betriebsstrukturdaten)

Die Strukturdatenerhebung findet dieses Jahr vom 8. bis 20. Februar statt. Folgende Personen und Betriebe müssen ihre Daten melden:

  • Alle Betriebe mit Direktzahlungen
  • Privatpersonen und Betriebe ohne Direktzahlungen müssen ihre Flächen, ab 1 ha landwirtschaftlicher Nutzfläche  oder 30 Aren Spezialkulturen
  • Privatpersonen und Betriebe ohne Direktzahlungen müssen ihre Tierbestände, ab dem ersten Tier aus den Kategorien Klauentiere, Huftiere und Geflügel bzw. ab dem ersten Bienenvolk

Die Direktzahlungen sind ein zentrales Element der Agrarpolitik. Sie ermöglichen eine Trennung der Preis- und Einkommenspolitik und gelten die von der Gesellschaft geforderten Leistungen ab. Unterschieden wird zwischen allgemeinen und ökologischen Direktzahlungen.

Kontrollen