Inhalt

Betriebsberatung

Betriebswirtschaftliche Berechnungen

Bei Betriebsveränderungen auf dem Landwirtschaftsbetrieb ist eine vorausschauende Planung der finanziellen Auswirkungen notwendig.

Für Ertragsausfallforderungen bentötigt man die massgebenden Entschädigungsberechnungen.

Für Gesuche um Finanzhilfe an gemeinnützige Institutionen wie Berghilfe oder Coop Patenschaft sind Betriebsberichte notwendig.

Wir erstellen mit Ihnen:

  • Betriebsvoranschläge
  • Teilbudget-, Vollkostenrechnungen
  • Berechnungen für Ertragsausfall-, Schutzzonen-Entschädigungen
  • Gesuche um Finanzhilfe (z.B. Berghilfe, Coop Patenschaft)

Ansprechpersonen

Hofübergaben

Die Hofübergabe ist ein einschneidender Entscheid für beide Generationen. Verschiedene Fragen tauchen auf. Es kann auch ein Anlass sein sich ausführliche Gedanken über die zukünftige Betriebsstrategie zu machen. Wir können Ihnen keine Entscheide abnehmen, aber Ihnen offene Fragen beantworten und Sie unterstützen beim Finden von Lösungen. Auch Inventarschätzungen werden von uns gemacht.

Bei Finanzierungsfragen finden Sie auch Informationen unter Strukturverbesserungen.

Ansprechpersonen

Zusammenarbeitsformen in der Landwirtschaft

Gemeinsam, effizient, kostengünstig und zielgerichtet den Landwirtschaftsbetrieb führen. Wir helfen Ihnen die beste Lösung zu finden.

Zu diesen Zusammenarbeitsformen sind Musterverträge und Kommentare erhältlich:

  • Kleingemeinschaft (Maschinengemeinschaft)
  • LBL Rindvieh Aufzuchtverträge
  • ÖLN-Gemeinschaft
  • Generationengemeinschaft
  • Betriebszweiggemeinschaft (BZG)
  • Betriebsgemeinschaft (BG)

Ansprechperson

Konrad Meier, Tel: +41 71 351 28 92, konrad.meier@ar.ch

Langfristige Betriebsstrategie

Die Strategie ist die Geschäftsidee oder die Produktionsrichtung. Eine Strategie basiert auf Visionen und klaren Zielen. Folgende Fragen können Anlass sein, sich über die Ausrichtung des Betriebes Gedanken zu machen:

  • grosse Investitionen
  • wesentliche Änderung der Betriebsfläche
  • mögliche überbetriebliche Zusammenarbeit
  • Generationenwechsel
  • neue Betriebszweige
  • Nebenerwerb
  • schwierige Lebenssituation
  • finanzielle Engpässe
  • Änderungen der Rahmenbedingungen

Ansprechpersonen

Boden- und Pachtrechtsberatungen

Für Auskünfte im Bereich Boden- und Pachtrecht steht Ihnen folgende Beratungsperson zur Verfügung. Weitere Information finden Sie unter dem Link Bodenrecht oder Pachtrecht.

Ansprechperson

Bäuerlich-hauswirtschaftliche Beratung

Familie, Betrieb und Soziales

Das Zusammenleben und Zusammenarbeiten auf dem Bauernhof bietet Chancen und kann eine Bereicherung sein. Jede Familie muss ihr eigenes Modell finden und entscheiden, wo Schwerpunkte gesetzt werden. Es stellen sich aber auch Herausforderungen. Wir unterstützen Sie bei Fragen

  • rund um das Zusammenleben
  • zur rechtlichen und sozialen Stellung der Bäuerin
  • zu Konflikten im Alltag
  • zu Ehe- und Erbrecht
  • zu Trennung und Scheidung
  • zu Betreuung auf dem Bauernhof
     

Fachinformationen
Ratgeber und Merkblätter SBLV
Unterstützung durch Fachpersonen

 

Haushalt und Finanzen

Die Finanzen von Betrieb und Familie sind eng miteinander verknüpft. Es werden Angestellte beschäftigt, hauswirtschaftliche Dienstleistungen erbracht. Wir unterstützen Sie bei Fragen

  • zu Dienstleistungen im Haushalt/Kostgeld
  • zur Budgetplanung
  • zu Lohnansätzen
  • zu Anstellungsverhältnissen
  • zur Sozialversicherung
     

Fachinformationen
Dienstleistungen im Haushalt, Daten und Formulare
Lohnrichtlinien
Budgetvorlagen

Ansprechperson

Berechnung von Nährstoffbilanzen, HODUFLU

Bei Fragen rund um die Berechnung der Nährstoffbilanz sowie HODUFLU helfen Ihen folgende Personen gerne weiter:

Ansprechpersonen

Zusätzliche Informationen

Abteilung Beratung und Pflanzenschutz

Irene Mühlebach
Obstmarkt 3
9102 Herisau
T: +41 71 353 67 56